Click here if you want to see the English version of this website.

Hallo! Mein Name ist Boka En.

Zeichnung von Bokas Gesicht

Ich publiziere und unter­richte in Gender & Sexuality Studies, insbesondere zu den Themen Intimitäten/​Sexualitäten/​Beziehungen, LGBTIQ*-Be­we­gun­gen und Un-/Mög­lich­kei­ten emanzipatorischer Lernräume. Mein Promotions­projekt be­schäftigt sich mit Ein- und Aus­schlüssen in LGBTIQ*-​Bewegungen, insbesondere in Bezug auf Grenz­ziehun­gen zwischen Wissen­schaft und Akti­vismus, Wissens­politiken, Legi­timation und ethi­sche Erwartungen. Zurzeit arbeite ich außerdem als Referent*in am Referat Genderforschung der Universität Wien.

Ich bin Mitbegründer*in von Qwir text + design, wo ich gemeinsam mit Michael En an Übersetzungen, Lektorat und Design arbeite. Außerdem bin ich Gründungs­mitglied der Konferenzreihe Non-Mono­gamies and Contemporary Intimacies, die im Zwei­jahres­rhythmus Wissen­schafter*innen, Aktivist*innen, Künstler*innen, Therapeut*innen und (andere) Praktiker*innen zusammenbringt, sowie der AG Inter*​Trans_​Nonbinary in der Österreichischen Gesellschaft für Geschlechterforschung. Außerdem habe ich unter anderem an der Universität Wien und der Akademie der bildenden Künste in Wien ge­lehrt sowie Workshops zum Beispiel für die HOSI Wien und die Österreichische Hoch­schüler*innenschaft geleitet.

Publikationen (Auswahl)

Kontakt

Wenn es irgendetwas gibt, worüber du gerne sprechen möchtest, kannst du mich unter boka.en@univie.ac.at erreichen. Ich bin gerne per Du, und ich verwende ge­schlechts­neutrale Pronomen – z.B. dey/​dem/​deren.